Knabberkerne web

Steirische Kürbiskerne

Schon lange veredeln Bäcker ihre Backwaren mit Kürbiskernen. Heiß begehrt sind in letzter Zeit heimische „Knabberkerne“ aus der österreichischen Steiermark mit der besonders geschützten Herkunft aus dem EU-definierten Anbaugebiet (g.g.A.). Die besonders markengeschützte Qualität ausgeglichen aromatischer Kürbiskerne kommt nicht von ungefähr: Schon das Ausgangsprodukt, der „Gleisdorfer Ölkürbis“, erfährt größte Aufmerksamkeit, entsprechend verantwortungs- und vertrauensvoll gestaltet sich die langjährige Zusammenarbeit mit den produzierenden Landwirten. Heraus kommt die PREMIUM-Backzutat mit sehr hohen Nährwerten, die sogar eine „Health-Claim Auslobung“ ermöglichen.
 
Relativ neu entdeckt ist die Verwendung von Kürbiskernöl, das Brot und Brötchen noch intensiver aufwertet. Mit dem wunderbar leicht-nussig und goldflüssigen Kürbiskernöl aus der Steiermark gelingt ein besonders aromatisches Brot, mit dem es leicht gelingt, sich vom Wettbewerb abzuheben. Interessant für Filialbetriebe: Das BIRNSTINGL-Kürbiskernöl ist ab sofort auch im 10-Liter-GV-Kanister erhältlich. Daneben können sie auch über die Ladentheke die LEH-Flasche vermarkten.

Hier finden Sie unseren Produktinfoflyer + Rezeptvorschlag. Die Rezepte haben wir gemeinsam mit einer Bäckerei entwickelt. Sie werden dort täglich produziert. Die Backwaren / Produkte sind sehr gut und lassen sich erfolgreich verkaufen. Im Wesentlichen erwarten die Verbraucher die gesundheitsbezogenen Mehrwerte von den Kürbiskern-Gebäcken, obwohl diese mit chinesischen Kürbiskernen produziert werden und diese Versprechen eigentlich nicht oder nur teilweise einhalten. Je nach Qualität (Reifegrad) der Kerne. Im Grunde sind die Steirischen Knabberkerne ein „Superfood“ aus der Region! Aus kontrolliertem Anbau über die Ernte bis zum fertigen Rohstoff in einer Hand.
 
Gerne hören wir bei Interesse von ihnen!