Rohstoffbanner webstart

Marktbericht No. 100-2020 Sultanas/Raisins 2021

2020-12-30 | Ausblick für Sultanas und Raisins in 2021
Die Preise für Türkische Sultanas gehen weiter fester. Die Türkische Lira hat sich vom 06.11.2020 von TRY 8,5803 für 1 USD auf TRY 7,3413 um 14,5% verteuert. Die Seefrachtraten gehen kontinuierlich rauf während der Rohstoff um TRY 12,00 p.kg verharrt respektive stabil notiert!

Marktbericht No. 99-2020 China Kürbiskerne

2020-12-29 | Preise für Kürbiskerne aus China steigen weiter deutlich an. Ein Ende dieser Hausse ist nicht in Sicht!
Die Reedereien passen im Wochen-Rhytmus die Seefrachten der stark steigenden Nachfrage nach Seetransporten von China in die westlichen Häfen an. Ein 20 Fuß Container kostet heute USD 5.000,00 von Tianjin nach Hamburg für eine Verladung im Januar 2021. Der Frachtaufschlag für Kürbiskerne ist von USD 150,00 p.mt auf heute USD 270,00 p.mt innerhalb der vergangenen 2 Monate gestiegen. Für Verschiffungen Februar 2021 werden bereits USD 5.550,00 oder USD 300,00 p.mt aufgerufen.

Marktbericht No. 98-2020 Marktbericht China Kürbiskerne

2020-12-23 | +Coronabedingte Einschränkungen der Verschiffungen von Dalian/China

Es geht seit heute Morgen das Gerücht um, die chinesischen Behörden hätten angeblich den gesamten Hafen Dalian für 2 – 3 Wochen geschlossen, da vermehrt Coronainfektionen in der Bevölkerung festgestellt wurden. Richtig ist, dass vermehrt infizierte Personen identifiziert wurden und die lokalen Behörden die Testung der gesamten Stadtbevölkerung von Dalian angeordnet haben. Der Hafenbetrieb wird dadurch beeinträchtigt und es kommt zu Verzögerungen und verspäteten Abfahrten. Es ist jedoch ein Fehlinformation, dass der gesamte Hafen abgeriegelt wurde.

Marktbericht No. 97-2020 Mandeln-Verschiffungszahlen November 2020

2020-12-18 | +11,6% Zuwachs bei den Mandel-Verschiffungen für November 2020
Vergangenen Dienstagabend 18:00 Uhr unserer Zeit hat das Kalifornische Almond Board die Verschiffungszahl für Oktober mit +11,6% von 235,90 Millionen Pounds auf heute 263,18 Million Pounds.
In den ersten 3 Monaten haben sich die Verschiffungszahlen um 21,47% nach oben entwickelt. Das ist ein guter Zuwachs in Coronazeiten!

Marktbericht No. 96-2020 Türkische Sultanas

2020-12-17 | Frachtkrise erreicht jetzt auch den Mittemeerverkehr aus der Türkei nach Europa
Die extrem angespannte Seefracht-Situation in Asienverkehr (China – Europa – USA) erreicht nun auch das Mittelmeer. Die Reederei Hamburg Süd nimmt aktuell keine neuen Aufträge nach Rotterdam/Bremerhaven/Hamburg entgegen. In der nächsten Woche werden keine Schiffe respektive Container der Reederei Hamburg Süd Izmir oder Aliagha verlassen. Die Seefrachten wurden kurzfristig und in einem ersten Schritt um USD 100,00 per Toy angehoben. Für Inlandstransporte (door to door) werden weitere USD 300,00 per Toy gefordert. In der Summe erhöhen sich also die Transporte door to door um USD 400,00 per Toy und das ist erst der Anfang.