2021-08-08 | Die Ernte 2022 für Bulgarische Sonnenblumen hat begonnen und der Ausblick ist negativ
Die Ernte hat begonnen und die Erträge sind niedrig. Das ist am Anfang einer Ernte normal. Jedoch ist es diesmal anders und wesentlich schlechter. Die 2 Monate mit kaum Regen haben die Felder nicht ausreichend mit Wasser versorgt und die Böden konnten den Pflanzen nicht genug Nährstoffe zuführen. Einige Experten haben bereits die Ernteprognose 2022 von vormals 2,2 Millionen MT auf nur noch 1,8 Millionen MT abgesenkt.

2021-08-01 | Türkische Sultanas haben Potential für steigende Preise
In der Türkei haben wir weiterhin die einmalige Situation, dass die Türkischen Sultanas deutlich günstiger sind als jeder anderer Ursprung. In der Vergangenheit waren zum Beispiel Iranische Sultanas noch nie teurer als die Türkische Ware. Aktuell notiert der Iran über EURO 2.000,00 p.MT CFR. Wir haben uns derartig an die niedrigen Preise in der Türkei gewöhnt, dass wir eventuelle Preissteigende Aspekte übersehen könnten.

2021-07-06 | USD notiert auf einem 20 Jahreshoch zum EURO
Der Kurs des EURO ist auf den tiefsten Stand seit fast 20 Jahren gefallen. Unter dem aktuellen Stand notierte der USD zuletzt um Weihnachten 2002. Finanzexperten gehen davon aus, dass die EZB weniger stark als die FED an der Zinsschraube drehen wird. Das erhöht die Zinsdifferenz zwischen dem EURO und dem USD. Darüber hinaus profitiert der USD von den Rezessionssorgen weltweit.

2021-07-18 | BIOFACH 2022 vom 26.07. – 29.07.2022
Wir stellen gemeinsam mit unseren Abladern Özgür Tarim für BIO Sultaninen + LTA Mondial für BIO Sonnenblumenkerne und BIO Sonnenblumenöl aus. Sie finden uns in Halle 4 – Stand 305 B (ÖZGÜR) bzw. 4/481 (LTA). Wir würden uns über ihnen Besuch sehr freuen und können gerne einen Gesprächstermin mit Özgür Tarim und/oder LTA Mondial vor Ort koordinieren.

2021-07-04 | Sonnenblumenpreise für neue Ernte befinden sich auf einem sehr interessanten Preisniveau
Die Ukraine und der Krieg beeinflussen seit einige Wochen die Notierungen für die Rohware Sonnenblumensaat. Die Ukrainischen Verkäufer bieten ihre Rohwarenbestände Sonnenblumensaat aus der Ernte 2021 zu Dumping Preisen in die Nachbarländer Rumänien und Bulgarien an.